BRAINCASE

 - Bessere Konzentration am Lernplatz

Tischtrennwände als Lern- und Konzentrationshilfe im schulischen Förderbereich

Ideenfindung

In der täglichen Behindertenarbeit besteht ein Bedarf an Lernarbeitsplätzen mit möglichst geringem Ablenkungspotenzial durch Geräusche oder visuelle Störquellen. 

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Förderschule LVR Krefeld, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, und der CaseFoam GmbH, wurde nach einer Lösung zur Reduzierung verschiedener Ablenkungsquellen von Schülern gesucht. Wichtig:  Während der Hausaufgaben oder anderen interaktions- unabhängigen Arbeiten soll der Schüler weiterhin im gleichen Klassenraum verbleiben können.

Das ist besonders notwendig bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen.

Im Prinzip ein einfacher Sichtschutz, der auch die Lärmreduzierung unterstützen soll.

Die Lösung sollte eine mobile Tischtrennwand aus Schaumstoff

mit nachfolgenden Eigenschaften sein:

  • Schnell – ohne Verschraubung – auf- und abzubauen

  • Selbstständig stehend, geringes Gewicht und nur wenige Einzelelemente

  • Robust und kein Verletzungsrisiko für die Schüler

  • Flexibel aufstellbar und erweiterbar

  • Nicht nur schallreduzierend, sondern auch optisch eingrenzend

  • Sichtschutzhöhe mindestens 45 cm

  • Arbeitsplatzbreite mindestens 50 cm und flexibel erweiterbar

  • Keinerlei chemisch bedenkliche Materialien bei den Bauelementen

  • Schnell und einfach zu lagern

Die Lösung des Problems war verblüffend unkompliziert,

kostengünstig und erfolgversprechend. Das BRAINCASE vereinigt

alle geforderten Eigenschaften:

  • Es ist auf- und abbaubar in weniger als einer Minute

  • Keinerlei Verschraubung und Standfest ohne Stützen

  • Robust und ohne Verletzungsrisiko für die Schüler

  • Standardausführung in drei Teilen bei weniger als zwei Kilo Gewicht

  • Flexibel – und Dank der einfachen „Scharniertechnik“ unendlich erweiterbar

  • Das verwendete PE-Schaummaterial reduziert zusätzlich die Lärmintensität 

  • Sichtschutzhöhe mindestens 49 cm

  • Der Hartschaum für das BRAINCASE wird in Westeuropa produziert

  • Das BRAINCASE ist Made in Germany – sichere Herkunft und kurze Wege

  • Arbeitsplatzbreite ist mindestens 52 cm und flexibel erweiterbar

  • Der geschlossenzellig verarbeitete PE-Schaumstoff erfüllt​ die Spielzeugnorm  
    EN71-3 für Schwermetallfreiheit bei Spielzeugen und die Anforderungen von
    ÖKO-Tex 100 der Produktklasse 2

Arbeiten mit dem BRAINCASE

Wie positiv sich das BRAINCASE auswirken kann, bestätigt eine Sonderpädagogin aus der Förderschule

„Ich setze das BRAINCASE bei zwei Schülern meiner Klasse ein, die sich besonders leicht ablenken lassen.

Früher musste ich sie bei individuellen Aufgaben jeweils auf einem Einzelplatz, abgewandt von der Klasse, platzieren."

Seit die Schüler mit dem BRAINCASE direkt im Klassenverband verbleiben, hat sich ihre Konzentrationsfähigkeit

signifikant verbessert.

„Bei einem der Schüler, der sich früher lediglich zehn Minuten eigenständig einer Aufgabe widmen konnte, hat sich
die   Konzentrationsphase glatt verdoppelt und auch bei dem zweiten Schüler um etwa 35 Prozent erhöht, wenn auch
in einer
kürzeren Zeitspanne“.

Flexible Lernraumgestaltung mit BRAINCASE-Platten

© 2018 CaseFoam GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

|

|

|

|

|